Schlagwörter

,

KokosölIn einer Jahreszeit, in der die Räume wieder beheizt sind, suchst du vielleicht auch noch nach einem guten Feuchtigkeitsspender für deine Haut? Vor Kurzem habe ich wieder mal zu Kokosöl gegriffen – und siehe da, bereits nach wenigen Anwendungen hat sich die Haut wieder richtig gut angefühlt… Und der Effekt ist nachhaltig! Wir können uns nicht nur teure Bodylotions und -öle sparen sondern auch deren Inhaltsstoffe (welche oftmals ein erneutes Austrocknen der Haut begünstigen und nicht selten auch gesundheitsschädigend wirken) vermeiden.

Da Kokosöl bei Raumtemperatur eine feste Konsistenz hat und auf der warmen Haut schmilzt, lässt es sich gut und sehr sparsam verwenden. Kokosöl gibts im Bioladen für ca. CHF 15-20 / 400 g – das hält ewig, da ein Teelöffel davon reicht, um den ganzen Körper einzucremen.

Nun wünsche ich dir wundervolle Wohlfühl-Herbsttage und grüsse dich ganz herzlich,
Simone