Schlagwörter

Sie enthalten viiiiiele wertvolle Nährstoffe, machen uns unglaublich stark, fit und abwehrfähig, bereichern unsere Sinne mit faszinierenden Geschmackserleb-nissen und bringen uns die Natur auf ganz besondere Weise näher: die essbaren Wildpflanzen.

Sammelgut...

Sammelgut…

Wer sie bereits kennen gelernt hat, wird sie wohl nicht mehr missen wollen!

Allen, die diese Erfahrung noch nicht machen konnten, sich vielleicht bislang noch nicht ans Thema herangetraut haben oder einfach noch nicht so sattelfest sind mit dem Erkennen und Bestimmen von essbarem Wildgrün, biete ich gerne folgendes an:

Für einen kleinen Unkostenbeitrag machen wir einen Waldspaziergang am Üetliberg und schauen uns die Vielfalt der saftigen Pflanzen an.
(Erkennen und Bestimmen der Pflanzen: CHF 20 / Person; Dauer ca. 1 Stunde)

Und wer es genauer wissen möchte, kann gerne auf eine Sammeltour mitkommen. Anschliessend verarbeiten wir das Gepflückte zu einer leckeren Mahlzeit.
(Sammeltour mit anschliessender Verarbeitung und Verkostung: CHF 50 / Person; Dauer ca. 3-4 Stunden)

Menue

… und was daraus wurde: frischer (Power-)Salat, Smoothie und zwei wunderbare Wild-gemüse (Brennessel und Löwenzahn, hier mit Hirse – ein suuuper leckeres Gericht!)

Euch allen einen kraftvollen Start in die grüne Saison! Seid lieb gegrüsst,
Simone

Ps. die Ausbildung zum Thema «Selbstversorgung aus der Natur» habe ich bei
Dr. Markus Strauss absolviert