Schlagwörter

,

Voller Dankbarkeit blicke ich auf ein paar wunderschöne Tage am Mittelmeer zurück. Nebst der enormen Vielfalt und Schönheit, die es zu bewundern gab, war es selbst jetzt, Anfang November, noch möglich, sich im Meer zu erfrischen. Dieses Angebot habe ich nur zu gerne angenommen und das salzige Nass aus vielerlei Hinsicht sehr genossen.

SDC17259

Da war einmal die belohnende Erfrischung nach einer grösseren Anstrengung, das „Dahinschweben“ im tragenden Wasser, die Ruhe der sanften Wellen und gleichzeitig diese starke Kraft, das kristallklare Wasser mit dem zarten, türkisblauen Schimmer… ein Anblick wie aus meinen schönsten Träumen entnommen.

Allem voran hat mich einmal mehr die stark reinigende Kraft des Salzwassers fasziniert. Du kannst und darfst alles loslassen, dich von aller Schwere, dem emotionalen und mentalen Ballast befreien bis du dich ebenso klar wahrnimmst wie dieses wundervolle Wasser. Denn: das Wasser hat die Fähigkeit, Energien aufzunehmen – das Salz, sie zu transformieren und dadurch zu reinigen.

Nun sagst du bestimmt: klingt gut, hätte ich auch gerne aber hier haben wir das Meer nun mal nicht gleich um die Ecke… Stimmt! Du kannst es dir aber jederzeit mit einer Auszeit in deiner Badewanne zu dir nach Hause holen ;-).

Auf ein Vollbad nimmst du mindestens 1-2kg Salz. Du kannst normales Kochsalz dafür verwenden. Bade dich 20 Minuten in deinem kleinen Meer und vergiss dabei nicht, auch mit dem Kopf einzutauchen. Lasse alle Gedanken und Gefühle los, übergebe sie dem Salzwasser (einzig darauf achten solltest du, dass du nicht vom Wasser aufnimmst, sondern nur abgibst – so viel Ballast wie möglich). Du kannst dir dabei auch vorstellen, wie du an einem wunderschönen Strand bist.

Nachdem du 20 Minuten lang alles was dich beschäftigt, alle Anspannung abgegeben hast, kannst du das Wasser ablassen, dich abduschen und dich einfach frisch und frei und glücklich fühlen :-).

Viel Spass dabei! und alles Liebe, Simone